Glück kann man lernen!

Viele Wissenschaftler, Philosophen und Forscher haben sich mit der Frage beschäftigt, ob und wieviel der einzelne Mensch zu seinem persönlichen Glück beitragen kann und welche Rolle die äußeren Umstände und die Veranlagung spielen. Laut Sonja Lyubomirsky, Psychologin und weltweit anerkannte Glücksforscherin, haben wir tatsächlich eine angeborene, unterschiedlich hohe Kompetenz für das Glücklich sein. Aus ihrer und auch aus vielen anderen Forschungen geht aber auch hervor, dass ein großer Anteil an unserem persönlichen Wohlbefinden von unserer eigenen, persönlichen Einstellung und allen Aktivitäten, die wir bewusst setzen, abhängen. Und genau dieser eigene Anteil soll durch den Glücksunterricht gefördert werden.

Der Glücksunterricht basiert auf dem PERMA-Modell, das der bekannte Psychologe und Glücksforscher Martin Seligman in langjähriger Forschung entwickelt hat. Er geht davon aus, dass man für ein gelungenes Leben sowohl kurzfristige Glückserlebnisse als auch Lebenszufriedenheit bzw. Wohlbefinden braucht. Dafür sind 5 Säulen besonders wichtig: 

 

 

 

Mit Spielen und Übungen aus unterschiedlichen Bereichen werden die Kinder angeregt, ihre eigene Ausdrucksweise zu finden und ihr persönliches Wohlbefinden zu steigern: 

Stärkentraining, Theaterpädagogik, kreativer Ausdruck, Kommunikation, Ressourcen-Übungen, Outdoor-Pädagogik, Körperübungen, Natur erleben, ...

Ergänzend dazu lernen die Kinder spielerisch die wichtigsten Inhalte der Glücksforschung kennen.

 

Ziel des Glücksunterrichtes ist es, dass die Kinder durch praktische Erfahrungen Glücksmomente selbst erzeugen, spüren und auch benennen lernen und diese dann in ihren Alltag integrieren können.


Ein Paket Glück für Schülerinnen und LehrerInnen


Projekttage


SCHILF

Begleitend dazu gibt es für die PädagogInnen die Möglichkeit einer schulinternen Lehrerfortbildung.

Inhalte:

* Hintergründe aus der Glücksforschung

* Methoden und Anregungen für den Unterricht

* persönliche Stärkung für die LehrerInnen

* Teambuilding und Reflexion